Windmühlenfestival am 16. Juli 2016

IMG_20160716_170035

 

Das Fest in Bildern:

1

Enercon E-126 7,5 MW

2

Zeltplatz

3

Versorgungszelt

4

Schneeberg von oben

5

Ansprachen am Nachmittag beginnen

13

Matthias Willenbacher und Edwin Kraus

14

Rundflug über das Festgelände

19

Band Sounddieb

21

beleuchtete WEA

22

Band Lava

26

Party am Abend

 

 

Vielen Dank an die zahlreichen Besucher beim Windkraft Festival am Samstag!

Bei bestem Wetter konnten wir gemeinsam 20 Jahre Windkraft auf dem Schneeberg gebührend feiern.

Vielen Dank auch an alle Helferinnen und Helfer, die diesen Tag erst ermöglicht haben.

 

 

 

Windmuehlen_Festival_2016_WEA_website

20 Jahre Windkraft am Schneeberger Hof – Feiert mit mir!

Los geht es um 12 Uhr: Es erwartet Euch den ganzen Tag über ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie Ausstellungen und Präsentationen von Vereinen und Firmen, die im Bereich erneuerbare Energien, Ökostrom und Energiewende tätig sind. Von Mittag- bis Abendessen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Musik darf auch nicht fehlen – die gibt es abends live von sounddieb und lava (king kameha). Hier und auf Facebook gibt es das Programm auf einen Blick :): Windmuehlen_Festival_2016_

Also nix wie hin!

Die Veranstaltungsinfos werden ständig aktualisiert 

+++Update 8+++

Das Programm auf einen Blick – bis morgen 🙂

2016-07-15 15_59_29-Programm Windmühlenfestival.pdf - Adobe Acrobat Pro

+++Update 7+++

Teil des bunten Rahmenprogramms:

Die Emotion girls  – vom TUS Saulheim

unter der Leitung von Vanessa Dechent und Isabelle Becker

Die Mädchen sind zwischen 8 und 11 Jahre alt und trainieren einmal die Woche. Der Spaß und auch auflockernde Spiele stehen hierbei im Vordergrund. Wenn Auftritte anstehen, wird fleißig geübt und jedes Mal ist die Aufregung ganz groß!

Beim Auftritt lassen sie die Raupe Nimmersatt tanzen und wenn sie genug gegessen hat, verpuppt sie sich und wird zu einem schönen Schmetterling! Schauen Sie bei der Verwandlung zu, wie die kleinen Schmetterlinge über den Windpark fliegen!

Am 16.07.16 um 15.30 Uhr im Festzelt!

+++Update 6+++

Rotorflug Heli 2(1) rotorflug_helicopters-Logo_4C-RGB-1

Außergewöhnlich – erleben Sie den Windpark von oben per Hubschrauber!

je Flug 39,00 €/Person

Mehr Infos unter: http://www.rotorflug.com

+++Update 5+++

Die Energiewende hat viele Aspekte – einige davon werden auf dem Windmühlen Festival stellvertretend durch junge innovative Firmen aufgezeigt.

Wegatech

Die Erzeugung von Erneuerbarem Strom und Einspeisung ins öffentliche Stromnetz ist nur ein Aspekt der Energiewende. Ein weiterer wesentlicher Teil ist die autarke Versorgung mit regenerativer Wärme und Elektrizität in privaten Hauhalten. Wegatech hat dafür eine perfekte Lösung gefunden, indem Kleinphotovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Wärmepumpen durch ein lokales Handwerkernetz verbaut werden. Außerdem hat Wegatech eine Online Plattform entwickelt, mit Hilfe derer jedermann schnell und unkompliziert überprüfen kann, wie sich die Umrüstung der eigenen Energieversorgung auf Erneuerbare Energien wirtschaftlich umsetzen lässt. Mehr unter www.wegatech.de

EnerKite

Große Windräder mit kleinen Generatoren sollten auch im Binnenland gleichmäßigen Strom liefern. EnerKíte lässt die kleinen Generatoren am Boden, steuert automatisch Drachen auf großen Bahnen bis in Höhen von 300 m und kann so den kräftigeren Wind mit nur einem Bruchteil des Ressourcenverbrauchs ernten. Und der Clou dabei: Wenn die Sonne scheint und kein Windstrom gebraucht wird, können EnerKites landen und den Blick zum Horizont frei geben. Ist das vielleicht die Zukunft? 5000 Vollaststunden im Binnenland als Beitrag zu erneuerbarer und portabler Autarkie sind das erste Etappen-Ziel des StartUps aus Berlin und Brandenburg. Mehr unter www.enerkite.de

SunOysters

Die Sonne als Primärenergieträger wird derzeit auf zwei Arten genutzt: zur Erzeugung von Elektrizität durch Photovoltaik und Wärme mit Solarthermie. Die beiden Möglichkeiten der Nutzung solarer Strahlungsenergie zu koppeln und die Vorteile aus beidem zu nutzen, ermöglicht das System der Firma SunOyster. Eine Parabolrinne konzentriert die Strahlung auf einen Absorber, der die Wärme abführt. Auf dem Absorberrohr sind zusätzlich Photovoltaikzellen montiert und erzeugen Strom. Damit wird platzsparend und effizient Nutzwärme erzeugt und Strom für beispielsweise Eigenverbrauch bereitgestellt. Mehr unter www.sunoyster.de

smart1

Das komplexe Zusammenspiel von Erzeugung, Verbrauch und Speichern von Energie auch im heimischen Haushalt, gewinnt auf dem Weg der Energiewende immer mehr an Bedeutung. Die Firma Smart1 hat sich dieser Thematik angenommen und hat ein Steuerungssystem entwickelt, was individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Verbraucher eingeht. Neben der größtmöglichen Nutzung von selbst erzeugtem Strom aus Photovoltaik, liegt der Schwerpunkt auf dem stufenlosen Laden von Elektrofahrzeugen. Mehr unter www.smart1.eu

wiwi-consult GmbH & Co.KG

Die wiwi consult erbringt technische und kaufmännische Dienstleistungen und Beratungsleistungen im Bereich Windenergie. Der Fokus der wiwi consult-Leistungen liegt auf einer systematischen Projekt-Optimierung. Zielgruppe des erfahrenen wiwi consult-Teams sind Projektentwickler, Betreiber und Investoren.

Wiwi consult trägt zur Kostensenkung bei Planungs-, Finanzierungs-, Bau- und Betriebskosten eines Windparks bei, berät Investoren bei der Projektauswahl und unterstützt Betreiber beim Repowering oder einer Laufzeitverlängerung ihrer Windenergieanlage.

wiwin GmbH

Die wiwin GmbH aus Mainz – ehemals juwi Invest GmbH – ist auf die Vermittlung ökologischer Kapitalanlagen an Privatanleger und Bürger spezialisiert. Mehrere tausend Kapitalanleger haben sich bereits beteiligt und mit rund 50 Mio. Euro die Energiewende mit vorangebracht. Das Mainzer Unternehmen hat in den letzten Monaten das Geschäftsmodell erweitert und will künftig eine noch breitere Auswahl von Kapitalanlagen ins Portfolio aufnehmen. Neu ist dabei die Möglichkeit, Kapitalanlagen vollständig online zu zeichnen und zu verwalten. Mehr unter: www.wiwin.de

100 prozent erneuerbar stiftung

Die 100 prozent erneuerbar stiftung versteht sich als Impulsgeber für eine sozial gerechte und dezentrale Energiewende. Sie arbeitet zu Themen der Teilhabe, Akzeptanz, Regionalität der Energiewende und beschäftigt sich mit Fragen der Digitalisierung der Energieversorgung. Als Mitinitiatorin der Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“, Mitbegründerin des Bündnis Bürgerenergie e.V. und der Energieavantgarde Anhalt .e.V. ist für die 100 prozent erneuerbar stiftung Netzwerkbildung und Kooperationen ein elementarer Bestandteil ihrer Satzungserfüllung. Die Stiftung hat ihren Sitz in Berlin und wurde 2010 von Matthias Willenbacher und Fred Jung gegründet. Mehr unter: http://100-prozent-erneuerbar.de/

Bürgerwerke

Die Allmacht der großen Energiekonzerne ist bei der Stromversorgung immer noch deutlich zu spüren. Mehr als 10.000 Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland haben sich zu den Bürgerwerken zusammengeschlossen, um dies zu ändern. Gemeinsam versorgen die Bürgerwerke bundesweit Menschen mit erneuerbarem Bürgerstrom aus Sonnen-, Wind- und Wasserkraft. Ziel der Bürgerwerke-Gemeinschaft ist eine erneuerbare, regionale und unabhängige Energieversorgung in Bürgerhand. Jeder ist eingeladen mitzumachen und sich mit Bürgerstrom zu versorgen: https://buergerwerke.de/

TeSolva

TeSolva bietet verschiedene Softwarelösungen für Erneuerbare Energien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt derzeit auf der Prognose von Erträgen aus Photovoltaik Anlagen anhand von Wetterdaten. Nutzer dieser neuen Möglichkeit sind derzeit Direktvermarkter und in Zukunft besonders Energiemanagementsysteme, die damit beispielsweise den Nutzen von Eigenstrom aus einer heimischen Photovoltaikanlage maximieren können.

Mehr unter: www.tesolva.de

+++Update 4+++

Neues zur Musik:

Ab 19 Uhr spielt Sounddieb und ab 21 Uhr gibt es von Lava was auf die Ohren 😉.

Mehr zu Sounddieb:

1003930_647309728664420_688876328_n

Die junge Band aus Mainz beglückt uns mit Rock’n’Roll, Pop-Rock, Blues-Rock, Funk-Rock: https://www.facebook.com/Sounddieb/?fref=ts

Mehr zu Lava:

2016-07-12 10_51_28-lava_logo_end.pdf - Adobe Acrobat Pro

Konzerte voller Spontaneität, Spielwitz und dem nötigen Killerinstinkt sind das Markenzeichen der Band. Man kann es spüren, wenn die Jungs auf der Bühne loslassen und der Spirit des Rock and Roll den Tanzboden küsst. Das hat die Band bei zahlreichen Auftritten im In- und Ausland bewiesen. Professionalität gepaart mit glühender Leidenschaft und spielerischem Wahnsinn. Das ist der Motor, der die fünf Jungs aus dem Rhein Neckar Delta zusammenhält. Dass sie ihre Musik und ihr Publikum lieben, zeigen sie jeden Abend aufs Neue. Das Gesicht der Band Lava ist Alex Auer. Der begnadete Sänger und Gitarrist ist nicht zuletzt durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Xavier Naidoo bekannt geworden. Von ihrem ganz eigenen musikalischem Verständnis inspiriert, interpretieren die fünf Musiker Klassiker und Modernes der Pop, Rock und Soul Geschichte. Auch tauchen immer wieder eigene Songs in der aktuellen Playlist auf. Laut oder leise, groß oder klein, plugged oder unplugged, am Boden, zu Wasser oder auch in der Luft. Come and taste the Band!!!
Band:
1 Boris Angst (Schlagzeug)
2 Jesse Günther (Percussion)
3 Alex Auer (Gitarre + Gesang)
4 Alexander Hartmann (Keyboards + Trompete)
5 Rolf Breyer (Bass)
6 Iva Zalac (Gesang)

+++Update 3+++

Das Programm ist vollgepackt mit guten Sachen 🙂

Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerins Foto.
+++Update 2+++

Genaue Daten zum Veranstaltungsort:
– Auf dem Schneebergerhof, Ortsgemeinde Gerbach (PLZ 67813)
– Koordinaten: 49°40’43.2“N 7°53’45.8“E – auf der Kranstellfläche der WEA 126
– Der Platz ist gut befestigt, aber bequeme und feldwegtaugliche Schuhe sind für diesen Tag empfehlenswert

Mehr zur Anfahrt:
– Gerbach ist ab der A 63 über die Landstraße erreichbar
– Der Weg zum Fest ist, Dank der Gemeinde Gerbach, vor Ort gut ausgeschildert
– Gerbach ist ab der A 63 über die Landstraße erreichbar und ebenfalls beschildert

Shuttle-Service:
– Die geplanten Fahrtzeiten sind folgende
– Hinfahrt (Hauptbahnhof West Mainz; unter der Brücke): 11:30 Uhr, 14:30 Uhr und 18:30 Uhr
– Rückfahrt (Windenergieanlage am Schneebergerhof): 17:00 Uhr, 22:00 Uhr und 2:00 Uhr

Bitte meldet Euch für die jeweiligen Fahrten per Mail hier: boveland@wiwin.de

+++Update 1+++

Es gibt Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des Festes:

Pension am Schneebergerhof: http://saatgut-schneeberg.de/

Pensionen im Donnersbergkreis: http://www.hotels-und-pensionen.com/rhein…/donnersbergkreis/

Für alle „Mutigen“ gibt es die Möglichkeit „wild“ zu zelten – Windradpanorama inklusive 😉